peel.CAD

peel 3.CAD

peel3.CAD

Peel 3.CAD Reverse Engineering 3D-Scanner

Peel 3.CAD ist Ihre umfassende integrierte 3D-Scan-Lösung für sämtliche Anforderungen im Bereich des Reverse Engineerings. Extrahieren Sie alle erforderlichen Informationen und senden Sie sie direkt an Ihre bevorzugte CAD-Software.

Mit peel 3.CAD wird Reverse Engineering zum Kinderspiel. Alles an den peel 3D-Scannern wurde neu gestaltet, überdacht und aufgefrischt. Für eine kostengünstige Lösung im Bereich des Reverse Engineerings ist peel 3.CAD unschlagbar.


Merkmale

Helle glänzende Werkzeuge!

Entdecken Sie eine Vielzahl von Funktionen, die das Rätselraten und die harte Arbeit aus Ihrem Reverse-Engineering-Projekt nehmen. Beherrschen Sie Ihr RE wie nie zuvor!

Füllen

Erweitern Sie Ihre erfasste Oberfläche, um Bereiche zu füllen, die Ihnen beim ersten Mal entgangen oder die Sie nicht einfangen konnten.

Zusammenführen

Kombinieren Sie mehrere Scans zu einem einzigen Objekt.

Ausrichten

Positionieren Sie Ihren Scan korrekt im Raum für zukünftige Verwendungen.

Glätten

Entfernen Sie unerwünschte Dellen oder Beulen von Ihrem Scan.

Reduzieren

Minimieren Sie die Anzahl der Dreiecke, die Ihren Scan definieren, um Ihren Scan so leicht wie möglich zu halten.

Färben

Wenden Sie während Ihres Scans erfasste Farben an und erstellen Sie eine klare, gestochen scharfe Textur.

Entitäten

Passen Sie die nützlichsten geometrischen Entitäten (wie Ebenen, Zylinder, Kugeln usw.) an Ihr Netz an, um sie in CAD-Projekten zu verwenden.

Schnittbilder

Verwenden Sie Ebenen, um Ihr Netz virtuell zu schneiden und die Kurve eines bestimmten Schnittbildes zu extrahieren.

Flächen

Wählen Sie einen Abschnitt oder das gesamte Bauteil aus und passen Sie automatisch eine Oberfläche an oder verwenden Sie manuelle Werkzeuge, um Ihre Oberfläche genau so zu definieren, wie Sie es möchten.

Direkte Übertragung auf CAD

Übertragen Sie alle Elemente, die Sie mithilfe Ihres Scans als Referenz erstellt haben, mit nur einem Klick direkt auf Ihre bevorzugte CAD-Software.


Betreiben Sie häufig Reverse Engineering? Möchten Sie an Ihren 3D-Scans arbeiten, bevor Sie sie an Ihre CAD-Software senden? Booya! Sie werden sich nach peel 3.CAD und seiner 3D-Scanning-Software sehnen, um Ihre Scans vor der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen in CAD zu finalisieren. Dies ist eine umfassende, schlüsselfertige Lösung für alle Reverse-Engineering-Anwendungen.


Mindestanforderungen

Sie interessieren sich für unsere 3D-Scanning-Lösung, sind sich jedoch unsicher, ob Ihre Hardware und Software leistungsstark genug sind, um sie auszuführen und aufrechtzuerhalten?

Nachfolgend finden Sie die Mindestsystemanforderungen, die Sie benötigen, um einen optimalen Betrieb der peel 3D-Messlösungen sicherzustellen.

Mindestanforderungen                                             Empfohlene Spezifikationen

Prozessor(1) Intel Core i7 (6+ cores) – 2.3 GHz oder mehr Intel Core i7 (8 cores) – 2.5 GHz oder mehr
Operating System(2) Windows 10 (64 bits)(3) (4)
Grafikkarte (5)(6) NVIDIA (6 GB VRAM)
OpenGL 4.5 und höher,
CUDA Compute Capability 6.1(7)
NVIDIA RTX 3070 (8GB VRAM)
OpenGL 4.5 und höher
Memory 16 GB 32 GB
Festplatte Solid-state drive (SSD) mit mindestens 200 GB freier Speicherplatz 512 GB SSD
Display 1920 X 1080
Anschlüsse 1x USB 3.0+ 2x USB 3.0+

(1) Der Prozessor muss AVX2-Anweisungen unterstützen.
(2) 32-Bit-Betriebssysteme werden nicht unterstützt.
(3) Windows 10 Version 1909 oder höher.
(4) .NET Microsoft Framework version: 4.7.2
(5) Die Anforderungen an den GPU-Speicher stehen in Proportion zur Menge der in einer einzelnen Scan-Sitzung gesammelten        Daten. Das Scannen großer Teile mit höherer Auflösung kann die Mindestanforderungen überschreiten und das                            Zusammenführen von Scans erforderlich machen.
(6) Nur NVIDIA-Grafikkarten mit einer Berechnungsfähigkeit von 6.1 oder höher werden unterstützt. Empfohlene NVIDIA-              Treiber-Version: 465+
(7) CUDA-GPUs - Berechnungsfähigkeit: https://developer.nvidia.com/cuda-gpus#compute